Schwimmbadsanierung

Wann lohnt sich eine Sanierung Ihres Schwimmbads?
Genau wie bei uns Menschen hinterlässt der Zahn der Zeit seine Spuren am Fundament des Schwimmbeckens – Modernisierungsmassnahmen sind oft nicht nur eine Frage des Budgets, sondern auch vom richtigen Zeitpunkt und dem passenden Vorgehen und den geeigneten Materialien.

Bevor Sie mit einer Sanierung Ihres Pools starten, überlegen Sie sich gut, in welchem Alter sich das entsprechende Schwimmbecken bereits befindet und wie schwer die Mäkel sind. Bei spröder Poolfolie, rissigen Randsteinen und anderen Mäkeln v.a. ästhetischer Natur empfiehlt sich grundsätzlich eine Sanierung. Sind die Schäden grösser und Sie sind mit dem alten Look des Pools nicht mehr ganz zufrieden, könnte für Sie allenfalls auch die Entwicklung eines komplett neuen Pools lohnen. Unsere Sanierungs-Experten kommen gerne bei Ihnen vorbei und analysieren den Pool vor Ort – aufgrund unserer Erfahrung geben wir Ihnen danach gerne eine Empfehlung ab zum weiteren Vorgehen.  

Vier gute Gründe für eine Sanierung Ihres Swimming-Pools:

1.) Draussen ist es kalt

Wenn Ihr Pool nicht in drinnen steht, werden Sie ihn bis zum Sommer nicht mehr benutzen. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihr Schwimmbecken wieder auf Vordermann zu bringen, damit es bereit ist, wenn das Wetter endlich wiedersonniger und wärmer wird. Wenn die Temperaturen allmählich sinken, wird Ihr Poolbereich vielleicht aus den Augen und aus dem Sinn geraten, aber das ist ein Fehler. Pflegen Sie ihn jetzt, damit Sie später nicht Ihre Schwimmzeit einschränken müssen.

2.) Sie sehen Flecken

Pools können sich nach Jahren der Abnutzung verfärben. Diese Flecken können sich durch Mineralien, Chemikalien oder anderen Materialien im Wasser, wie Laub und natürlichem Schmutz, bilden. Prüfen Sie, ob es sich bei den Flecken um Algen handelt, die einen grünen oder sogar rötlichen Farbton haben. Wenn Ihre Reinigungsbemühungen erfolglos bleiben, ist es vielleicht an der Zeit, den Pool neu zu beschichten.

3.) Das Material löst sich ab

Wenn sich die Oberfläche Ihres Schwimmbeckens wie Schmirgelpapier anfühlt und Sie den rohen Guss durchscheinen sehen, ist es ebenfalls an der Zeit, Ihr Schwimmbecken neu zu verkleiden. Es gibt viele verschiedene Faktoren, die dazu führen können, dass sich das Oberflächenmaterial des Schwimmbeckens ablöst, z.B: Jahrelange intensive Nutzung, unausgeglichene pH-Werte oder plötzliche akute Beschädigungen. Wenn sich die Oberflächenschicht erst einmal ablöst, kann sie sich nur noch weiter ausbreiten. Deshalb ist es wichtig, den Pool frühzeitig zu sanieren, sobald Sie Probleme feststellen.

4.) Es gibt Lecks

Je länger Sie mit der Reparatur eines Lecks in Ihrem Schwimmbecken warten, desto teurer wird es. Achten Sie also auf die folgenden Anzeichen für Lecks, um festzustellen, ob es an der Zeit ist, Ihr Schwimmbecken zu reparieren und neu zu verkleiden:

Risse oder Lücken im Beton
Nasse Grasflecken in der Nähe des Schwimmbeckens
Lose oder herabfallende Fliesen
Unausgeglichene pH-Werte, die Schäden verursachen können

Der Wasserverlust ist größer als die Verdunstungsrate Sie können dies überprüfen, indem Sie die Verdunstungsmenge in einem Eimer messen und mit Ihrem Pool vergleichen.

Sind Sie interessiert an einer Sanierung Ihrer Schwimmanlagen oder einer fachlichen Beurteilung Ihres Schwimmbeckens? Treten Sie mit uns in Kontakt und wir kommen bei Ihnen vorbei, um uns vor Ort ein Bild der Ausgangslage zu verschaffen.

Ihre Ansprechpartner

DANIEL WUNDERLI
LEITER RENESCO BAUTENSCHUTZ
+41 44 308 57 55
+41 76 404 94 30
JOAQUIN FUERTES
BAUFÜHRER
+41 44 308 57 50
+41 79 663 94 45

Sanierungen und Bauarbeiten
rund um Ihr Haus

Wir sind die Spezialisten für einfache und komplexe Sanierungs- und Bautenschutzprobleme rund ums Haus – vom Dach, über die InnenräumeKellerPoolanlagen und Garten.